Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Anmelden
 
Breadcrumb Navigation

stadtacker.net

:

Literatur: Vom Gärtnern in der Stadt

VersionsverlaufVersionsverlauf

Titel

Vom Gärtnern in der Stadt

Autoren/Herausgeber

Rasper, Martin

Weitere Autoren

 

Sprache

Deutsch (Deutschland)

Stichwort

Urban Gardening

Inhaltsbeschreibung

Die neue Landlust zwischen Beton und Asphalt
„Das Buch weckt Lust, sich sofort die Ärmel hoch zu krempeln, die Hände schmutzig zu machen, um aus eigener Kraft etwas zum Wachsen zu bringen – im eigenen Garten ebenso wie in der Welt drumherum.“ Johanna Rombach, GEO

Sie gärtnern in grob gezimmerten Hochbeeten oder in Plastikkisten, produzieren Gemüse und Obst auf Brachflächen in der City ebenso wie am Stadtrand und bepflanzen auch mal Baumscheiben oder Verkehrsinseln: die neuen urbanen Gärtner sorgen für Farbe in Deutschlands Städten.
Was sie treibt, ist das archaische Vergnügen, zu pflanzen und zu säen und einen Teil ihrer Nahrung selbst zu erzeugen – aber auch der erklärte politische Wille, die Lebensmittelproduktion und die Landwirtschaft nicht einer zunehmend gewissenlosen Industrie zu überlassen.
Dieses Buch ist ein kundiger und aktueller Führer durch die urbane Gartenszene und ihre vielfältigen Initiativen. Aber es erzählt auch von der tiefen Verwurzelung des Gartens in unserer Kultur, von der bedrohten Vielfalt der Obst- und Gemüsesorten, vom Garten als Ökosystem und seinem wichtigsten Bestandteil, einem lebendigen Boden.Viele Praxistipps und Adressen für die, die sofort loslegen wollen, machen es zu einem unentbehrlichen Ratgeber für alle Stadtgärtner.

Zielgruppe

Praktiker

Publikationsart

Buch

Jahr

2012

Erschienen in:

 

Band/Heft

 

Verlag

Oekom Verlag

Identifikator

ISBN-13: 978-3-86581-183-7

Auflage

 

DOI oder URN

 

URL

 

Dokument in stadtacker.net

Nein

Anlagen

Inhaltstyp: Literatur
Version: 4.0
Erstellt am 27.04.2012 16:33 von Claudia Henneberg
Zuletzt geändert am 27.11.2012 12:58 von Claudia Henneberg